Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind!

 

Werratal Tourismus

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

Senioren im Mittelpunkt

Sontra, den 08.09.2017

Zu einem vergnüglichen Seniorennachmittag mit musikalischer und unterhaltsamer Umrahmung lädt die Stadt Sontra am 23. September ab 14:30 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses ein. Schon über Jahrzehnte wird der traditionelle und kurzweilige Nachmittag für alle älteren Bürgerinnen und Bürger organisiert, der mit rund 250 Gästen stets gut besucht ist. Er lädt zum gemütlichen Miteinander ein, ist Treffpunkt für ein „Schwätzchen“ und bietet natürlich ein buntes Programm. Anmeldungen sind im Sozial- und Standesamt der Stadt Sontra unter 05653/9777-46 oder per E-Mail unter stadtverwaltung@sontra.de sowie bei den Ortsvorstehern der Sontraer Stadtteile möglich.

 

Eifrig und liebevoll wird der Seniorennachmittag von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung und des Bauhofs geplant. Mit viel Engagement wird passend zur Jahreszeit eine prächtige Dekoration vorbereitet, die den großen Saal schmückt. Letztlich ist es auch ein großes Dankeschön für die ältere Bevölkerung, die ein wichtiger Bestandteil in unserer Berg- und Hänselstadt ist.

 

Die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung, Liane Vogel und Valentyna Sonn, haben wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. „Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit Freude können wir dabei oft Gäste begrüßen, die über 90 Jahre alt sind“, so Liane Vogel vom Standesamt. Den Anfang machen mit Grußworten Bürgermeister Thomas Eckhardt, Landrat Stefan Reuß und der Kreistagsvorsitzende Dieter Franz. Liedervorträge des Männergesangsvereins 1869 Breitau sowie musikalische Darbietungen des Jugendblasorchesters der Blaskapelle „Ulfener Jungs“ sind darüber hinaus geplant. Es werden Texte gesungen und Melodien gespielt, die sicherlich vielen Senioren aus ihrer Jugendzeit in guter Erinnerung schwelgen und Anlass geben, bei Kaffee und Kuchen über vergangene Zeiten zu plaudern. Nach einer Ansprache des Pfarrers der katholischen Kirchengemeinde Sontra Joachim Hartel, wird es bewegungsreich im Rahmen der Auftritte der Tanzgarde Heyerode. „Das gute soziale Miteinander von Jung und Alt ist in einer alternden Gesellschaft eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben. Ganz selbstverständlich beteiligen sich deshalb auch die Kinder der Kindertagesstätte „Bunte Welt“ aus Wichmannshausen am Programm unseres Seniorennachmittags“, betont Bürgermeister Eckhardt. Abschließend erfolgen die Ehrungen der ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Verlosung attraktiver Preise anlässlich der Tombola.