Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind!

 

Werratal Tourismus

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

Sontra von 8 bis 8

Sontra, den 08.09.2017

Sontra ist vereint aktiv: Unter dem Titel „Sontra von 8 bis 8“ startet am 30. September ab 8 Uhr eine 17,5 km lange Wanderung mit Eventcharakter. Ereignisse und Besonderheiten entlang der Wanderstrecke werden für Spaß und Unterhaltung sorgen.

 

Unter dem Titel „Sontra von 8 bis 8“ soll allen Interessierten und begeisterten Wanderern ein ganz besonderes Erlebnis geboten werden. Der Arbeitskreis „SontrAktiVereint“ hat ein Wanderevent der Extraklasse vorbereitet, das am 30. September ab 8 Uhr stattfindet. „Wer die Natur und das Wandern liebt, sollte den Termin nicht verpassen“, betont der Büroleitende Beamte der Stadt Sontra Jürgen Kniepkamp. Der offizielle Anmeldebogen ist auf der Startseite unter www.sontra.de im Bereich „Aktuelles“ erhältlich. Wer sich telefonisch oder per E-Mail anmelden möchte, kann dies unter 05653/9777-19 oder alexander.dupont@sontra.de mit der Angabe von Name, Anschrift, Kontaktdaten und dem gewünschten Einstiegsort vornehmen.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, getreu dem Arbeitstitel „SontrAktiVereint“, die beteiligten Sontraer Stadtteile im Rahmen der Planung und Umsetzung des Wanderevents „Sontra von 8 bis 8“ miteinander zu verbinden, was symbolisch auch über den Streckenverlauf erfolgt. „Wandern hat einen hohen Spaßfaktor, bietet ein aktives Naturerlebnis, schafft Bewegung und Regeneration, stellt Stadt- und Ortsverbundenheit her und ermöglicht insbesondere soziale Kontakte“, so Stadtmanager Alexander Dupont.

 

Die Erlebniswanderung beginnt um 8 Uhr in Mitterode am Jugendraum mit einem kurzen Begrüßungsauftakt und wird durch viele Aktionen, Sonderführungen und gastronomische Angebote entlang der einzelnen Zielorte von Mitterode über Stadthosbach, Thurnhosbach, Diemerode, Heyerode, Hübenthal und Berneburg flankiert. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Wer eine spätere Einstiegsmöglichkeit nutzen möchte, hat dazu um 10:30 Uhr in Thurnhosbach oder gegen 13:30 Uhr in Diemerode jeweils am Dorfgemeinschaftshaus die Gelegenheit. Hierfür ist lediglich die Angabe im Anmeldebogen erforderlich.

 

In Stadthosbach sind anlässlich eines kurzen Stopps die Besichtigung der Kirche und eine Ortsvorstellung geplant. Die Volkstanzgruppe „Hosbachtal“ sorgt für einen festlichen Empfang in Thurnhosbach. In Diemerode werden Führungen am Windpark realisiert. Sehenswert sind auch die Brandschutzübungen der Jugendfeuerwehren der Stadt Sontra in Heyerode, die gleichzeitig auch die Eröffnung der Brandschutzwoche darstellen. Bei einer ausgiebigen Wanderung darf eine ausgedehnte „Brotzeit“ natürlich nicht fehlen. So sind in Thunhosbach, Diemerode und abschließend am Kalkofen in Berneburg mehrere Stationen mit Kaffee-, Kuchen- und Grillverpflegung vorgesehen.

Ein organisierter Shuttle-Service bringt abends alle aktiven Wanderer wieder zurück zum ausgewählten Startpunkt in Mitterode, Thurnhosbach oder Diemerode.

 

„Besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern und Unterstützern von SontrAktiVereint, die in den vergangenen Wochen und Monaten das umfangreiche Programm geplant haben“, so Bürgermeister Thomas Eckhardt.

 

Gesamtlänge der Strecke: 17,5 km

 

Längen der Teilstrecken:

  • Mitterode nach Thurnhosbach: 5,5 km
  • Thurnhosbach nach Diemerode: 4,5 km
  • Diemerode nach Hübenthal: 5,5 km
  • Hübenthal nach Berneburg: 2 km