Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind!

 

Werratal Tourismus

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

Energie- und Umwelttag an der Adam-von-Trott Schule

Sontra, den 10.10.2017

Als der Begriff der Nachhaltigkeit noch nicht in aller Munde war, hat bereits an der Adam-von-Trott Schule (AvT) intensiv Umweltbildung stattgefunden. Um die besonderen Aktivitäten der vergangenen Monate zu bündeln, fand in Zusammenarbeit mit dem Werra-Meißner-Kreis am Donnerstag, 5. Oktober 2017, von 10 bis 13 Uhr der Energie- und Umwelttag statt.

 

Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen haben in und rund um Sontra Möglichkeiten der Energieumwandlung über regenerative Energien erkundet und dies in eine umfangreiche Ausstellung einfließen lassen. Daneben haben sie sich mit einer Reihe weiterer wichtiger Umweltfragen auseinander gesetzt. Lerngruppen informierten sich extern vor Ort über Biogas oder Windkraft, die eingeholten Informationen mussten aufbereitet werden und eine Diskussionsrunde für den Energie- und Umwelttag, der eine echte Gemeinschaftsleistung darstellt, wurde vorbereitet. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Wallmann und Schulleiterin Susanne Herrmann-Borchert betonten, dass viele Möglichkeiten aufgezeigt werden, was jeder Einzelne tun oder lassen kann, um die begrenzten Ressourcen zu schonen und unsere Umwelt somit zu erhalten.

 

Eine Vielzahl von Ständen war vertreten, die Fair-Trade Lebensmittel sowie regionale Produkte unter dem Schlagwort „Tu’s hier“ anbieten, zum Beispiel vom Forstamt Wehretal oder von Lotta-Milch. Auch die Stadt Sontra war mit Bürgermeister Thomas Eckhardt und Stadtmanager Alexander Dupont mit einem Infostand vor Ort, um über die regenerative Stromerzeugung in Sontra, die realisierten Windkraft-Projekte sowie den Windenergie-Pfad zu berichten. „Sontra setzt auf die Energiewende und nutzt die Kraft des Windes. Aktuell wird bereits eine circa 1,5-fache Selbstversorgung durch EE-Strom erzielt“, so Eckhardt in seiner Begrüßungsrede.

 

Veranstaltungen im Zusammenhang mit Umwelterziehung sind nichts Neues für die AvT-Schule. Der letzte große Umwelttag fand im Sommer 2014 statt. Seit genau dreißig Jahren werden für alle Schülerinnen und Schüler ganz eigene Waldjugendspiele geboten. In den letzten Jahren in ganz enger Kooperation mit Hessenforst beziehungsweise dem Forstamt Wehretal. Genutzt wird hierfür der von der Stadt Sontra ausgewiesene Schulwald, der nur 500 Meter entfernt liegt. Andere regelmäßige Aktivitäten wie der Naturtag in der Förderstufe, die ökologischen Exkursionen in der Oberstufe, der Hain der Bäume des Jahres auf dem Schulgelände in Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und dem Kreisverband Werra-Meißner, die Schulimkerei oder die aktuelle Recyclingaktion für Polyethylen-Flaschenverschlüsse lassen erkennen, dass die AvT-Schule zu Recht im Schulkonzept unter den Buchstaben AVT bei A: „Achtsam im Umgang miteinander“, bei V: „Verantwortungsvoll für uns und unsere Umwelt“, und bei T: „Tatkräftig beim Erreichen unserer persönlichen und gemeinsamen Ziele“ stehen hat.