Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Projektpartner

 

InKomZ

 

Stadtumbau in Hessen

 
Link verschicken   Drucken
 

Miteinander-in-Hessen sucht Jugendbands außerhalb der großen Städte

Sontra, den 29.03.2018

Bewerbungen für Newcomer Stage 2018 sind ab sofort möglich. 

Was im letzten Jahr in einem Stadtteil von Waldeck klein begonnen hat, zieht 2018 größere Kreise: die Idee, Jugendbands auch außerhalb der urbanen Zentren zu entdecken und zu fördern. „Musik ist in der Lebenswelt von Jugendlichen von großer Bedeutung und ein Thema, über das Jugendliche tatsächlich zu erreichen sind. Außergewöhnliche Talente und Jugendbands fernab des Mainstreams gibt es auch in entlegenen Winkeln von Hessen – diese Nachwuchsmusiker gilt es im Rahmen von Newcomer Stage zu entdecken“, erklärt Claudia Müller-Eising, Vorstand der Landesstiftung Miteinander-in-Hessen.

 

Das Hessische Statistische Landesamt hat 2017 eine Studie zur deutschen Festivallandschaft veröffentlicht, die unterstreicht, dass Ehrenamtliche Helfer das Rückgrat der deutschen Festival-Landschaft sind. Insbesondere kleinere Festivals benötigen Ehrenamtliche, die bei der Organisation und Logistik mitwirken. Ein Grund mehr für die Landesstiftung Miteinander-in-Hessen, sich in diesem Bereich zu engagieren.

 

Fünf Städte beteiligen sich an der „Newcomer Stage“, neben Waldeck sind dies: Bad Karlshafen im Landkreis Kassel, Bad Schwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis, Homberg/Efze im Schwalm-Eder-Kreis und Sontra im Werra-Meißner-Kreis. In allen fünf Städten wurden Auftrittsmöglichkeiten und Bühnenzeiten für die Newcomer reserviert.

 

„Wir freuen uns sehr, anlässlich unseres ersten Street-Food-Festivals mit Frühlingsmarkt ein derartiges Highlight mit Nachwuchsbands aus ganz Hessen über die Landesstiftung auf der Eventbühne vor dem Sontraer Rathaus am Markplatz präsentieren zu dürfen.“, so Bürgermeister Thomas Eckhardt. „Sontra rückt damit als erste Veranstaltung der Newcomer-Stage in den Fokus und bietet im Rahmen eines Festivals jungen Talenten die Möglichkeit, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren.“, erklärt Stadtmanager Dupont.

 

„Newcomer Stage ist kein Wettbewerb, es ist vielmehr der Gegenentwurf zu bekannten Fernsehformaten“, betont Gunter Best von der Bad Arolser Rock-AG. Der Verein wirkt gemeinsam mit der Landesstiftung bei der Realisierung des Gesamtprojekts mit. Die BARock-AG wurde von erfahrenen Musikern aus der Region ins Leben gerufen, um den Nachwuchs zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben unter professionellen Bedingungen erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. „Wir betreuen die jungen Künstler vor, während und nach einer Veranstaltung. Newcomer Stage versteht sich daher mehr als Förderprogramm. Wir wollen vielversprechenden Talenten mit Tipps und Know-how ein Durchstarten auf der Bühne erleichtern“, so Best.

 

Von den Auftritten wird ein Audiomitschnitt erstellt und am Ende ein professioneller Sampler für alle Teilnehmer produziert. Teilnehmen können Nachwuchsmusiker bis 26. Jahre. Bewerbungen sind online über die Webseite der Landesstiftung möglich: www.miteinander-in-hessen.de. Hier sind auch weitere Informationen zur Newcomer Stage 2018 und den Auftrittsterminen zu finden.

 

Newcomer Stage 2018 macht Station an folgenden Orten:

 

  • Sontra: 06. Mai 2018 (Street-Food-Festival und Frühlingsmarkt)
  • Homberg/Efze : 24. Juni 2018 (Burgbergfestival)
  • Bad Schwalbach: 11. August 2018 (Landesgartenschau)
  • Waldeck: 18. August 2018 (Waldecker Kultursommer)
  • Bad Karlshafen: 13. Oktober 2018 (Hafenfest und Street-Food-Festival)