Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Geo-Naturpark

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

Ein Blick in die Zukunft von Sontra

Sontra, den 12.04.2018

Ein Blick in die Zukunft von Sontra: Projekt „Sontra 2030“ wird öffentlich vorgestellt! Der Frage, wie sich die Sontraer Innenstadt im nächsten Jahrzehnt positiv entwickeln könnte, haben sich Studierende des Fachbereichs Stadt- und Regionalentwicklung der Universität Kassel im Rahmen einer umfangreichen Projektarbeit gestellt. Die konkreten Ergebnisse werden am 23. April um 19 Uhr im Bürgerhaus öffentlich vorgestellt.

 

20 Studierende der Fachrichtung Stadtplanung der Universität Kassel haben sich seit November 2017 mit der Frage beschäftigt, wie sich die Sontraer Innenstadt in den nächsten Jahren entwickeln könnte und dazu auch konkrete Planungsentwürfe erstellt. Am Anfang stand aber eine ausführliche Bestandsaufnahme der Ist-Situation durch Befragungen und Analysen. Unter die Lupe genommen wurden dabei unter anderem die Verkehrs- und Parkraumsituation, die Gebäudestruktur, bestehende und drohende Leerstände, die Bevölkerungs- und Sozialstruktur sowie die Situation der öffentlichen Straßen und Plätze.

 

Die Untersuchungsergebnisse sind in das Stadtkernentwicklungskonzept „Sontra 2030“ eingeflossen und werden im Rahmen einer Bürgerinformation öffentlich im Bürgerhaus der Stadt Sontra am 23. April 2018 um 19 Uhr präsentiert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, Immobilieneigentümer, die politischen Gremien oder auch Akteure aus Vereinen und Institutionen sind dazu herzlich willkommen.

 

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Universität Kassel und der Stadt Sontra. Studierende wurden hierbei vor Aufgaben jenseits des theoretischen Unialltags gestellt. Die Innenstadtbereiche zwischen Barbaraplatz und dem Sontraer Bahnhof wurden hierbei untersucht. Neben der Bestandsanalyse enthält das Konzept konkrete Ziele, Handlungsempfehlungen, ein Leitbild sowie einen umfangreichen Maßnahmenkatalog.

 

„Kreative und machbare Lösungen wurden für die Stadt Sontra herausgearbeitet. Ein Besuch der Veranstaltung lohnt sich definitiv.“, betont Bürgermeister Thomas Eckhardt, der sich bereits ein Bild von den Ergebnissen bei einer Präsentation in der Universität Kassel machen konnte. „Ich bin sicher, dass sowohl die Stadt Sontra im Hinblick auf die beabsichtigte Stärkung der Innenstadt wie auch die Studierenden für ihr späteres Berufsleben von den gemachten Erfahrungen des Projektes profitieren werden“, so Eckhardt.

 

Die Studienleitung übernahmen die Diplom Ingenieure Prof. Dr. Uwe Altrock und Uwe Höger, die Planungs- und Entwicklungskompetenzen im Rahmen des Studiengangs Stadt- und Regionalplanung an der Universität Kassel vermitteln.