Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Montag - Dienstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
8:30 Uhr - 12:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

________________
 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Dienstag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
7:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


jeden 1. und 3. Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr
_________________


Telefon: 05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Für nähere Infos klicken 

Sie bitte hier.

 

Projektpartner

 

InKomZ

 

Stadtumbau in Hessen

 
Link verschicken   Drucken
 

Über 15.000 Besucher auf der ASH-Messe in Sontra

Sontra, den 09.04.2019

Die ASH-Messe öffnete am 6. und 7. April zum 22. Mal ihre Türen für tausende Gäste aus Nah und Fern. Geplant und realisiert wurde sie von der Aktionsgemeinschaft des Sontraer Handels (ASH), die erneut einen herausragenden Job geleistet hat. Besonderer Dank gilt dem gesamten ehrenamtlichen Veranstaltungsteam. Rund 80 Aussteller aus Sontra und Umgebung präsentierten an beiden Tagen vielfältige Dienstleistungen und Produkte. Sie unterstreichen die besondere Leistungsfähigkeit unserer heimischen Wirtschaft. Viele örtliche Vereine waren darüber hinaus präsent und führten eigene Aktionen vor. Ich bedanke mich, auch stellvertretend für unsere städtischen Gremien, bei allen Beteiligten für ihr Engagement und ihre Unterstützung. Ohne die vielen aktiven Akteure wäre eine Fachmesse dieser Art nicht zu schultern.

 

Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlenden Sonnenschein konnten sich alle Besucher in unserer Berg- und Hänselstadt einen schönen Tag machen, sich ausführlich informieren, einkaufen, gute Gespräche führen oder auch die Auswahl regionaler Spezialitäten entdecken. Denn für jeden Geschmack war etwas dabei. Abgerundet wurde die ASH-Messe in der Mühlbergstraße durch ein musikalisches Rahmenprogramm. Neue Ideen und neue Aussteller haben das Messekonzept insgesamt bereichert.

 

Ich denke, die ASH-Messe kann uns Vorbild sein, auch in anderen Bereichen Neuerungen zuzulassen. Diese mal auszuprobieren und wenn es erfolgreich funktioniert, dann auch beizubehalten.

 

Foto: Bürgermeister Thomas Eckhardt