Aktueller Schwerpunkt der HESA-Dauerausstellung „Gebäudesanierung“ im Rathaus der Stadt Sontra: „Austausch alter Heizungsumwälzpumpen“

Sontra, den 04.07.2019

Die Hessische Energiespar-Aktion (HESA) informiert im Rathaus der Stadt Sontra, Marktplatz 6, 36205 Sontra, über Möglichkeiten der Gebäudesanierung. Thematischer Schwerpunkt bis zum 31. Juli: „Austausch alter Heizungsumwälzpumpen“. Kostenloses Informationsmaterial ist vor Ort erhältlich.

 

Alte Heizungsumwälzpumpen sind stille Dauerläufer und ihr Stromverbrauch wird deshalb unterschätzt: Die HESA weist auf das Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“ zum Einbau effizienter Pumpen und der Optimierung der Heizungsanlage hin. Die Antragstellung erfolgt auf einem Formular der BAFA unter www.bafa.de. Nach der Bestätigung mit persönlicher Vorgangsnummer kann der Fachhandwerker loslegen.

Fachbetriebssuche unter www.shk-hessen.de.

Einzelheiten sind auf den Seiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eingestellt: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Heizungsoptimierung/heizungsoptimierung_node.html.

 

Informationen zu Energieberatungsangeboten: HESA-Regionalpartner/Energieberater sowie Angebot „kostenlose Bürgersprechstunden Energie“ unter www.energiesparaktion.de.

Verbraucherzentrale Hessen unter www.verbraucherzentrale-hessen.de                                                                 

 

Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).

 

Ansprechpartnerin für diese PM: Melanie Schlepütz, Telefon 0611 95017-8673

(Diese Telefonnummer bitte nicht veröffentlichen, Belegexemplar erbeten)

 

Fotos zu diesem Artikel finden Sie unter www.energiesparaktion.de in der Rubrik „Presse“

 

Foto: Dauerausstellung Sontra