Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Montag - Dienstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
8:30 Uhr - 12:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

________________
 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Dienstag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
7:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


jeden 1. und 3. Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr
_________________


Telefon: 05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Für nähere Infos klicken 

Sie bitte hier.

 

Projektpartner

 

InKomZ

 

Stadtumbau in Hessen

 
Link verschicken   Drucken
 

Neuer Teleradlader für den städtischen Bauhof

Sontra, den 09.07.2019

Mit dem neuen Teleradlader, der jetzt von der Sontraer Firma Kollmann ausgeliefert und in Dienst gestellt worden ist, verfügt der Bauhof der Kupferstadt über ein sehr vielseitig einsetzbares Arbeitsgerät, freuen sich nicht nur Bürgermeister Thomas Eckhardt und Fachbereichsleiter Volker Stein über die neue Arbeitsmaschine, mit der viele Arbeiten künftig schneller und effizienter ausgeführt werden können.

 

Notwendig geworden war die Neuanschaffung, nachdem der alte, aus dem Jahr 1992 stammende Radlader aufgrund anstehender Reparaturen nicht mehr wirtschaftlich weiterbetrieben werden konnte. Da das neue Gerät den inzwischen gestiegenen

Anforderungen gerecht werden sollte war schnell klar, dass als Ersatz nur ein Teleradlader in Frage kam. Bei einem Teleradlader handelt es sich um einen kompakten und wendigen Radlader, der sehr vielfältig eingesetzt werden kann, weiß der Bürgermeister zu berichten. Besondere Vorteile bringt dabei die teleskopierbare Ladeanlage, mit der selbst größere Höhen und Weiten schnell und präzise angesteuert werden können. Auch der stellvertretende Bauhofleiter Ulrich Hollstein ist begeistert. „Ob beim Verladen von Streusalz, Erde und Sand, dem Stapeln von Paletten oder bei Baumpflegearbeiten aus der mitgelieferten Arbeitsbühne in einer Arbeitshöhe von bis zu 4,50 Meter, der Teleradler wird als vielseitig einsetzbare Arbeitsmaschine die unterschiedlichsten Arbeitsvorgänge erheblich vereinfachen“ ist sich Hollstein sicher.

 

Bürgermeister Thomas Eckhardt ist natürlich auch darüber erfreut, dass mit der Fa. Kollmann ein örtlicher Fachbetrieb das wirtschaftlichste Angebot für den Teleradlader abgegeben hat, denn er weiß, dass damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bauhof ein erstklassiger Service für das neue Arbeitsgerät gewährleistet ist.

 

Foto: Von links: Fachbereichsleiter Volker Stein, Ulrich Hollstein (stellv. Bauhofleiter), Klaus Koll-mann (Fa. Kollmann), Bürgermeister Thomas Eckhardt, Thomas Scharff (Fa. Koll-mann)