Maibaum_SontraPanoramablick HolsteinPanorama_Sontra_InnenstadtSegelfliegerMuseum_im_alten_Boyneburger_SchlossMehr als MitteWirtschaftPumptrack SontraBaumwurzelnRuine_Boyneburg
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

LiteraturHerbst im Werra-Meißner-Kreis

Sontra, den 25. 10. 2021

Der Literaturherbst kommt jetzt auch in den Werra-Meißner-Kreis: Die Agentur Kompass will das Literaturfestival in der Region etablieren. Sie arbeitet hierbei zusammen mit dem Landkreis, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Leseland Hessen, HR2-Kultur, der Stadt Sontra, der Stadtbibliothek Eschwege, der Buchhandlung Heinemann und mit weiteren Kommunen.

 

Im Kunst- und Kulturpferdestall des Museums im alten Boyneburger Schloss (Schlosshof, 36205 Sontra-Wichmannshausen) findet am Samstag, 6. November, die letzte Veranstaltung des Literaturherbstes statt. Veranstaltungsbeginn ist um 19:00 Uhr, der Einlass startet ab 18:15 Uhr. Geladen ist die Autorin Verena Günther. 

 

Zur Autorin:

Verena Güntner, 1978 in Ulm geboren, spielte nach ihrem Schauspielstudium viele Jahre am Theater. Ihr Romandebüt ›Es bringen‹ (2014) wurde für die Bühne adaptiert und mit dem deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Verena Güntner erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, u.a. den Kelag-Preis beim Bachmann-Wettbewerb und das Berliner Senatsstipendium. Sie lebt in Berlin. Ihr neuer Roman Power war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. 

 

Güntner Verena (c) Stefan Klüter

 

Zum Buch Power:

Im Kunst- und Kulturpferdestall liest die Hörbuchpreisträgerin aus ihrem märchenhaften Roman "Power". Es geht um ein Kind namens Kerze. Kerze lebt in einem kleinen, von Wald und Feldern umgebenen Dorf, das kaum mehr zweihundert Bewohner hat. Die Alten, zu denen die Nachbarin Hitschke gehört, sind in der Überzahl. Kerze verteidigt ihr Dorf gegen den Schwund, sie ist hier fest verwurzelt. Eines Tages geht Power, der Hund der Hitschke, verloren, und Kerze verspricht, ihn zu finden. Eine Suche beginnt, der sich immer mehr Kinder anschließen. Als die Kinder schließlich im Wald verschwinden, erklärt die Dorfgemeinschaft den Ausnahmezustand. Verena Güntner erzählt die Geschichte einer Radikalisierung und davon, was mit einer Gemeinschaft geschieht, die den Kontakt zu ihren Kindern verliert.

 

Tickets zur Veranstaltung sind hier erhältlich!

 

Vorverkauf: 8,00€

Abendkasse: 10,00€

Schüler/Studenten/Bedürftige: 6,00€  

Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

 

Zur Veranstaltung gilt die 2G-Regel, das heißt, es ist am Einlass ein Impfnachweis oder Genesenennachweis vorzulegen!

 

Bild zur Meldung: LiteraturHerbst im Werra-Meißner-Kreis

Stadt Sontra

WappenMarktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel:  05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Schnellzugriff

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 08. 2022 - 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

12. 08. 2022 - 18:00 Uhr

 

13. 08. 2022 - 18:00 Uhr

 

Bekanntmachungen

Videos

Dritte Virtuelle Ansprache
des Bürgermeisters

 

 

Imagefilm Sontra

Galerie

 

Infobroschüre


InKomZ

 

 

Dorfentwicklung

 

 


Stadtumbau in Hessen

 

Städtebauförderung

 


Lebendige Zentren

 

 

Frau-Holle-Land

 


KIP Sontra

 

 

 

iGVZ

 

 

 


Weitere

Projektpartner