Challenge - Vielfalt leben!

Sontra, den 03. 07. 2020

Der Werra-Meißner-Kreis ist eine weltoffene und bunte Region, in der kulturelle Vielfalt das städtische und dörfliche Geschehen und das Miteinander in besonderem Maße bereichert. Gemeinsam wird die Verbreitung von rechtsextremistischem, antisemitischem und islamistischem Gedankengut verurteilt und entschieden gegen jegliche Form von Rassismus, Menschenfeindlichkeit und Radikalismus entgegengetreten. 

 

Wer bei der "Challenge - Vielfalt leben" mitmacht, bekennt sich zu den demokratischen Grundlagen des Zusammenlebens! Beiträge, die den Sinn der Challenge und ethischen Grundlagen widersprechen, werden aus der Veröffentlichung herausgenommen!

 

CHALLENGE - und so geht es...

 

Was müsst Ihr beachten:

  • Name der Beteiligten und Kontaktdaten, damit das Kunstwerk am Ende wieder zu Euch kommt.
  • Euer fertiges Kunstwerk wird gezeigt! Hierfür stehen Gestaltungsvorlagen in Form von Pappen bereit, die an den zahlreichen Ausgabestellen zur Verfügung stehen. Auf der Seite von Omnibus - die Freiwilligenagentur findet ihr Ansprechpartner/-innen in Eurer Nähe, die das Kunstwerk ausstellen. // www.fbs-werra-meissner.de/omnibus/integration/markt-der-moeglichkeiten
  • Mit der Zusendung eines Fotos Eures Kunstwerks stimmt Ihr der Veröffentlichung auf der Homepage von Omnibus - die Freiwilligenagentur und Facebook zu. //
  • Fordert andere heraus mitzumachen. Bringt ihnen eine Pappe zum Gestalten vorbei. Wo die Pappen zu bekommen sind, erfahrt Ihr unter www.fbs-werra-meissner.de/omnibus/integration/markt-der-moeglichkeiten
  • Ausstellung Eurer Kunstwerke während der Interkulturellen Woche vom 27.09. bis 04.10.2020 in den verschiedenen Veranstaltungsorten.
  • Noch Fragen? Wendet Euch an Omnibus - die Freiwilligenagentur, 05651/3332424. Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört!
 

Foto: Challenge - Vielfalt leben!