Maibaum_SontraWirtschaftPumptrack SontraMehr als MitteRuine_BoyneburgBaumwurzelnPanorama_Sontra_InnenstadtPanoramablick HolsteinMuseum_im_alten_Boyneburger_SchlossSegelflieger
     • • •  07. 05. 2021 Glasfaser-Ausbau im Husarenpark Sontra  • • •     
     • • •  07. 05. 2021 Für eine lebendige Engagement-Kultur  • • •     
     • • •  06. 05. 2021 Bienenlauf zum Weltbienentag  • • •     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Thurnhosbach und Krauthausen: Glasfaser-Lückenschluss schreitet voran!

Sontra, den 29. 04. 2021

Im Rahmen eines ersten FTTH-Pilotprojekts (Fiber To The Home) sollen die zwei Stadtteile Thurnhosbach und Krauthausen der Berg- und Hänselstadt Sontra mit Glasfaser bis in die Gebäude erschlossen werden.

 

Als hessenweit erstes FTTH-Pilotprojekt sollen die beiden Sontraer Stadtteile Thurnhosbach und Krauthausen mit Glasfaser bis in die jeweiligen Gebäude erschlossen werden. Für dieses 1,2 Millionenprojekt hat die Stadt Sontra in ihrem Haushalt 120.000 Euro bereitgestellt.

 

Nachdem der Projektträger AteneKOM kürzlich die Direktbeauftragung der Netcom Kassel für den Netzbetrieb im Rahmen des Förderprojektes genehmigt hat, wird aktuell die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen für die Umsetzung des FTTH-Ausbaus vorbereitet und soll in Kürze gestartet werden.

 

Mithilfe von Fördermitteln des Bundes können die Versorgungslücken in den bislang beim schnellen Internet außen vor gebliebenen Sontraer Stadtteilen geschlossen werden. „Wie wichtig gerade in diesen Zeiten schnelles Internet ist, ob beim Homeschooling oder auch im Home-Office, verdeutlicht die aktuelle Corona-Pandemie“, sagt Bürgermeister Thomas Eckhardt. „Umso wichtiger war für unsere beiden nicht versorgten Stadtteile und ihre Bürgerinnen und Bürger, dass wir uns als Stadt Sontra zeitnah für dieses Pilotprojekt erfolgreich beworben haben und damit künftig auch Thurnhosbach und Krauthausen mit schnellem Internet versorgt werden“, so der Rathauschef.

 

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat im Rahmen des Förderprogramms zur Unterstützung des Breitbandausbaus in Deutschland einen Zuwendungsbescheid für die Breitband Nordhessen GmbH erlassen. Bei geplanten Gesamtkosten von 1,2 Millionen Euro übernimmt der Bund mit 720.000 Euro dabei den Großteil der dafür notwenigen Investitionen, an denen das Land Hessen und die Stadt Sontra ebenfalls beteiligt sind. Weil Krauthausen über den Kabelverzweiger von Weißenborn und Thurnhosbach über den von Stadthosbach versorgt werde, ist dort ohne Weiteres kein schnelles Internet möglich. Das Förderprogramm schafft nun Abhilfe.

 

Bild zur Meldung: Im Rahmen eines ersten FTTH-Pilotprojekts (Fiber To The Home) sollen die zwei Stadtteile Thurnhosbach und Krauthausen der Berg- und Hänselstadt Sontra mit Glasfaser bis in die Gebäude erschlossen werden.

Stadt Sontra

WappenMarktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel:  05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Schnellzugriff

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

12. 05. 2021

 

19. 05. 2021

 

22. 05. 2021

 

Bekanntmachungen

Videos

Dritte Virtuelle Ansprache
des Bürgermeisters

 

Siedlungsfilm

 

Imagefilm Sontra

Galerie

 

Infobroschüre


InKomZ

 

 

Dorfentwicklung

 

 


Stadtumbau in Hessen

 

Städtebauförderung

 


Lebendige Zentren

 

 

Frau-Holle-Land

 


KIP Sontra

 

 

 

iGVZ

 

 

 


Weitere

Projektpartner