Pumptrack SontraPanorama_Sontra_InnenstadtMehr als MitteBaumwurzelnMuseum_im_alten_Boyneburger_SchlossMaibaum_SontraWirtschaftPanoramablick HolsteinSegelfliegerRuine_Boyneburg
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerbus Sontra ab August mit neuem Service - Fahrten am Mittwoch und Freitag auf Abruf

Sontra, den 03. 08. 2022

Wegen der sehr unterschiedlichen Inanspruchnahme des Bürgerbusses wird in Sontra ab August ein neuer Service eingeführt. Der Bürgerbus kann dann bei Bedarf und nach vorheriger telefonischer Anmeldung in der Verwaltung mittwochs und freitags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr individuell für Fahrten zwischen den Haltestellen im Stadtgebiet genutzt werden. Mit dem neuen Angebot will man flexibel auf die Wünsche der Fahrgäste reagieren und unnütze Leerfahrten vermeiden.

 

Der Bürgerbus ergänzt das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs und soll insbesondere Menschen, die zum Beispiel nicht über ein eigenes Auto verfügen, die Möglichkeit eröffnen, größere Entfernungen im Stadtgebiet zurückzulegen, um Einkäufe zu erledigen, einen Arzt aufzusuchen oder einfach nur Freunde und Bekannte zu treffen, weiß der Erste Stadtrat Alwin Hartmann zu berichten. Dabei ist es in einer Flächenkommune wie der Stadt Sontra für die Menschen aus den Stadtteilen nicht immer einfach, zu den gewünschten Zeiten in die Kernstadt zu fahren, zumal die verschiedenen Buslinien im Stadtgebiet nicht überall in kurzen Abständen verkehren. Das unterschiedliche Angebot beim öffentlichen Personennahverkehr hat sich auch auf die Inanspruchnahme des Bürgerbusses ausgewirkt, so Alwin Hartmann weiter. Die Einwohner aus den Stadtteilen, die von den Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs häufig und regelmäßig angefahren werden, haben den Bürgerbus in der Vergangenheit kaum genutzt, obwohl das Angebot kostenlos ist. Dies hat zu Leerfahrten geführt, was wiederum für die ehrenamtlichen Bürgerbusfahrerinnen und -fahrer unbefriedigend gewesen ist, die sich über jeden Fahrgast freuen. Daher hat man schon vor Monaten Überlegungen angestellt, wie man einerseits die Leerfahrten vermeiden und andererseits zeitweise stark genutzte Strecken in der Kernstadt weiter bedienen kann. Das Ergebnis ist eine Mischung aus einem Rufsystem und anlassbezogenen Fahrten zu bestimmten Zeiten.

 

Wer ab dem 1. August mit dem Bürgerbus am Mittwoch und am Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr im Stadtgebiet fahren möchte, meldet die Fahrt bis spätestens am Vortag telefonisch unter der Telefonnummer 05653 9777-11 bei der Stadtverwaltung (Frau Gebhardt) an. Dort wird anhand aller Anmeldungen festgestellt, zu welcher Zeit der Bürgerbus den Fahrgast an der nächstgelegenen Haltstelle im Stadtgebiet abholen kann, um ihn zum gewünschten Ziel in Sontra zu bringen. Liegen mehrere Anmeldungen für eine bestimmte Zeit vor, werden individuelle Routen zusammengestellt. Dabei kann es natürlich auch vorkommen, dass nicht alle Wünsche voll und ganz berücksichtigt werden können, bittet der Erste Stadtrat schon jetzt um Verständnis für notwendige Kompromisse, denn der Bürgerbus kann nicht gleichzeitig in Blankenbach und Thurnhosbach sein.

 

Die Verwaltung und die ehrenamtlichen Bürgerbusfahrerinnen und –fahrer sind sicher, dass das neue System für alle Beteiligten vorteilhaft ist und hoffen auf eine rege Inanspruchnahme des kostenlosen Angebotes. Eine Liste der Bürgerbus-Haltestellen im Stadtgebiet finden Sie hier.

 

Bild zur Meldung: Die Bürgerbusfahrerinnen und –fahrer freuen sich mit dem Rufsystem ab August auf viele neue Fahrgäste

Stadt Sontra

WappenMarktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel:  05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Schnellzugriff

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

12. 08. 2022 - 18:00 Uhr

 

13. 08. 2022 - 18:00 Uhr

 

14. 08. 2022 - 18:00 Uhr

 

Bekanntmachungen

Videos

Dritte Virtuelle Ansprache
des Bürgermeisters

 

 

Imagefilm Sontra

Galerie

 

Infobroschüre


InKomZ

 

 

Dorfentwicklung

 

 


Stadtumbau in Hessen

 

Städtebauförderung

 


Lebendige Zentren

 

 

Frau-Holle-Land

 


KIP Sontra

 

 

 

iGVZ

 

 

 


Weitere

Projektpartner