Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Montag - Dienstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
8:30 Uhr - 12:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Dienstag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
7:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


jeden 1. und 3. Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Projektpartner

 

InKomZ

 

Stadtumbau in Hessen

 
Link verschicken   Drucken
 

Demografischer Wandel war gestern

Sontra, den 09.07.2018

Bevölkerungsprognose für die Stadt Sontra im Werra-Meißner-Kreis fällt positiv aus. Bis 2025 wird die Einwohnerzahl auf rund 8.100 steigen.

 

Viele Jahre wurde bundesweit über die alternde und schrumpfende Bevölkerung unter dem Stichwort „Demografischer Wandel“ debattiert. Und jetzt? Schrumpfen war gestern, wie das aktuelle Hildesheimer Bevölkerungsmodell für die Stadt Sontra zeigt. In der historischen Kernstadt und den 14 Stadtteilen leben zurzeit etwa 7.900 Einwohner. Bis 2025 wird ein Bevölkerungszuwachs auf 8.100 Bürgerinnen und Bürger prognostiziert. Das Modell der Hildesheimer Planungsgruppe wird insbesondere für die Stadt- oder Kreisentwicklungsplanung, die Kindertagesstätten-, Schulentwicklungs-, Jugendhilfe- sowie für die Altenhilfe- und Pflegebedarfsplanung eingesetzt. Die Prognosen werden mit den örtlichen Daten der einzelnen Planungsgebiete berechnet, womit sie die unterschiedlichen Entwicklungstrends sichtbar machen.

 

Berücksichtigt werden Wanderungen pro Gebiet, das Geschlecht und der Altersjahrgang. Die Studie zeigt auch, dass die Einwohnerzahl auf Kreisebene in den nächsten Jahren weitestgehend konstant bleibt.

 

„Es ist schön zu sehen, dass unser Luftkurort Sontra im Süden des Werra-Meißner-Kreises einen Zuwachs zu verzeichnen hat. Das bestätigt unsere Arbeit. Mit einer guten Mischung aus Industrie- und Gewerbebetrieben, sämtlichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs, einem umfangreichen Betreuungsangebot für Kinder sowie mit allen erforderlichen Schulzweigen steht Sontra für Innovation und Dynamik im Mittelpunkt Deutschlands.“, ist Bürgermeister Thomas Eckhardt überzeugt.

 

„Der weitere Ausbau der A44 zwischen Kassel und Herleshausen garantiert beste Standortbedingungen, künftig mit direktem Autobahnanschluss der Stadt Sontra. Unsere Berg- und Hänselstadt wird in Zukunft also noch verkehrsgünstiger liegen. Dies macht Sontra zum Wohnen, Leben und Arbeiten attraktiver. Davon profitiert unsere Einwohnerentwicklung.“, ist sich Eckhardt sicher.

 

Foto: Bis 2025 wird die Einwohnerzahl in Sontra auf rund 8.100 steigen.