Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind!

 

Werratal Tourismus

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

AWO Seniorenzentrum Sontra

Vorschaubild

Wichmannswiese 3
36205 Sontra

Telefon (05653) 917700
Telefax (05653) 917710

Vorstellungsbild

Träger:
Arbeiterwohlfahrt gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel

Das im Jahre 2004 nach neuesten Erkenntnissen erbaute Pflegeheim liegt in der Wichmannswiese am Rande der Altstadt. Das Pflegeheim bietet:

  • 68 Dauerpflegeplätze
  • 4 Kurzzeitpflegeplätze
  • Tagespflege für max.
    4 Gäste
  • Angehörigen- und Nachbarschaftscafe mit offenem Bereich (Angebote des AWO-Ortsvereins Sontra und weiterer örtlicher Vereine und Gruppen)
         

 Die Bewohner des Altenpflegeheimes werden in Hausgemeinschaften viel Geborgenheit erleben. Diese familienähnliche Lebensform wirkt der Vereinsamung und Vereinzelung entgegen.

 

Jede Hausgemeinschaft setzt sich aus etwa 11 Personen zusammen, deren Tagesablauf durch die Teilnahme an üblichen Alltagstätigkeiten strukturiert werden. So bestimmt beispielsweise jede Gruppe selbst, was es täglich zu essen gibt und bereitet dies auch mit vor.
     

Eine feste Betreuungsperson je Hausgemeinschaft organisiert das tägliche Leben gemeinsam mit den Bewohner/innen. Professionelle Pflegefachkräfte garantieren eine optimale Pflege.

 

 Es werden täglich tagesstrukturierende Angebote durchgeführt. Verwandte, Freunde und Bekannte sind in den Hausgemeinschaften jederzeit herzlich willkommen.

 

Sie sollen, wenn gewünscht, in das Leben der Gruppe mit einbezogen werden. Darüber hinaus sollen verschiedene Veranstaltungen, sowie die Öffnung des Hauses für Vereine und Gruppen der Stadt, für Abwechslung sorgen.

Zentraler Treffpunkt jeder Hausgemeinschaft ist die großzügige Wohnküche, wo die Mahlzeiten vorbereitet und eingenommen werden. Eine Terrasse verbindet das Cafe mit dem Garten. Allen Bewohner/innen stehen gemütliche Einzelzimmer mit Dusche/WC zur Verfügung. Eigenmöblierung ist deshalb erwünscht.

Vorstellungsbild