Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Montag - Dienstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
8:30 Uhr - 12:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

________________
 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Dienstag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch
7:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


jeden 1. und 3. Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr
_________________


Telefon: 05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Für nähere Infos klicken 

Sie bitte hier.

 

Projektpartner

 

InKomZ

 

Stadtumbau in Hessen

 

Dorfentwicklung

 
Link verschicken   Drucken
 

Förderprogramm SONTRA 12-Plus

Sontra, den 25.07.2019

Die Stadtverordnetenversammlung der Berg- und Hänselstadt hat im Juni 2019 mehrheitlich das neue kommunale Förderprogramm „SONTRA 12-Plus“ zur Reduzierung von Leerständen und zur Förderung der Ansiedlung von Einzelhandel, Gastronomie und verbrauchernahen Dienstleistungen beschlossen. Die Antragstellung ist ab sofort möglich. 

 

Ziel dieses Förderprogrammes ist es, im Rahmen der Wirtschafts- und Verkehrsförderung der Stadt Sontra einen finanziellen Zuschuss an die Antragsteller zur nachhaltigen Reduzierung leerstehender Gewerbeimmobilien zu leisten. Die Revitalisierung innerstädtischer Lagen mithilfe der Ansiedlung von Einzelhandel, Gastronomie und verbrauchernahen Dienstleistungsunternehmen ist das Kernelement der Förderrichtlinie.

 

Im Hinblick auf die Bedeutung der Zentren und der gleichzeitig stattfindenden Umwälzungen durch das rasante Fortschreiten der Digitalisierung soll mithilfe der Förderung eine Starthilfe und ein Anreiz für neue, innovative Ladenkonzepte geschaffen werden. Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung haben eine Leitfunktion für die Innenstadt. Neben der grundlegenden Versorgungsaufgabe haben sie eine besondere zentrumsbildende Magnetfunktion. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt Sontra frequentieren die Innenstadt maßgeblich wegen des örtlichen Angebotes.

 

Darüber hinaus sind die Bausubstanz und somit das Stadtbild besonders durch stationäre Geschäfte geprägt. Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung haben auch eine wichtige soziale Funktion als Treffpunkt und Ort der Kommunikation. Die belebende Wirkung, die besondere gestalterische Prägung sowie der soziale Faktor der Geschäfte tragen zur urbanen Qualität und damit zum Wesen einer Stadt bei.

 

Attraktive Unternehmen in den Zentren sind folglich ein Garant für den Charakter, das Image und die Bedeutung der Innenstadt. Dies schlägt sich außerdem auf die anderen Leitfunktionen der Berg- und Hänselstadt wie Leben und Wohnen, Gesundheit, Freizeit sowie Arbeiten nieder. Sie profitieren wechselseitig voneinander, solange nicht eine dieser Funktionen als
Monostruktur existiert.

 

Die Förderrichtlinie "SONTRA 12-Plus" sowie der Antrag sind nachfolgend als PDF-Datei bereitgestellt.

 

Foto: Die Stadtverordnetenversammlung der Berg- und Hänselstadt hat im Juni 2019 mehrheitlich das neue kommunale Förderprogramm „SONTRA 12-Plus“ beschlossen.