Panorama_Sontra_Innenstadt | zur StartseiteMuseum_im_alten_Boyneburger_Schloss | zur StartseiteBaumwurzeln | zur StartseiteRuine_Boyneburg | zur StartseiteWirtschaft | zur StartseitePanoramablick Holstein | zur StartseiteMaibaum_Sontra | zur StartseitePumptrack Sontra | zur StartseiteMehr als Mitte | zur StartseiteSegelflieger | zur Startseite
Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sicherheit wird deutlich erhöht - B 400: Hessen Mobil saniert beschädigte Fahrbahn bei Breitau

Hessen Mobil sorgt für eine höhere Verkehrssicherheit auf der Bundesstraße 400 zwischen Ulfen und Breitau: Die Fahrbahn weist in diesem Bereich großflächige Beschädigungen auf, sodass diese auf einer Länge von rund zwei Kilometern grundhaft erneuert werden muss. Nur aufgrund dieser Sanierung wird die Mobilität auf dieser Strecke auch künftig dauerhaft gewährleistet.

 

Die Bauarbeiten werden am Montag, 8. Juli beginnen und sollen innerhalb der Sommerferien abgeschlossen sein.

 

Zum Schutz der Beschäftigten der Baustelle sowie der Verkehrsteilnehmenden werden die Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt, die zunächst auf der B 400 ab dem Abzweig der Kreisstraße 28 in Richtung Sontra bis nach Breitau gebaut wird. 

Auf Höhe Breitaus wird die Fahrbahn in diesem Bauabschnitt bis zum Abzweig zur K 23 in Richtung Grandenborn saniert. Die Einmündung zur K 23 wird in dieser Zeit bis voraussichtlich Mittwoch, 17. Juli befahrbar sein. Ab diesem 17. Juli sollen parallel die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt beginnen. Dadurch ist es möglich, dass die Bauarbeiten rund eine Woche schneller fertiggestellt werden können. Bei diesem zweiten Bauabschnitt wird der Kreuzungsbereich zur K 23 erneuert – die K 23-Einmündung wird dann voll gesperrt sein – sowie rund 400 Meter der freien Strecke in Richtung Krauthausen. 

Aus Richtung Krauthausen ist ein Befahren der B 400 nach Breitau dann bis voraussichtlich Ende Juli nicht mehr möglich. 

 

Anfang August sollen die Bauarbeiten abgeschlossen werden.

 

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt in Richtung B 27 über die K 28 sowie Sontra; in Richtung Autobahn 4 wird der Verkehr über die B 27, Nentershausen und Richelsdorf umgeleitet.

 

Mehr über Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene unter mobil.hessen.de.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sontra
Di, 02. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Stadt Sontra

WappenMarktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel:  05653 9777-0

Fax: 05653 9777-50

 

Schnellzugriff

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

15. 07. 2024

 

24. 07. 2024

 

24. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Bekanntmachungen

Videos

Imagefilm "Nachhaltigkeit"

 

Imagefilm Sontra

 

Galerie

 

Infobroschüre


InKomZ

 

 

Dorfentwicklung

 

 


Stadtumbau in Hessen

 

Städtebauförderung

 


Lebendige Zentren

 

 

Frau-Holle-Land

 


KIP Sontra

 

 

 

iGVZ

 

 

 


Weitere

Projektpartner