Stadt Sontra

Marktplatz 6
36205 Sontra

 

Tel. (05653) 9777-0

Fax. (05653) 9777-50

 

Montag - Mittwoch

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Donnerstag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr


Freitag

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Bürgerservice

Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 16:00 Uhr

 

Donnerstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr &

13:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr


Samstag

10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind!

 

Werratal Tourismus

 

 

Mobilfalt

 

 

 

100-ee_Kongress

 

 

Land(auf)Schwung

 
Link verschicken   Drucken
 

Weißenborn

Vorschaubild

Ortsvorsteher

Werner Görke

 

Statistik
Einwohnerzahl: 88 (Stand: 30.05.2016)
Gesamtfläche: 297 ha

Historie
Weißenborn, einer der kleineren Stadtteile, wird 1345 erstmals als "Wyzenborne" erwähnt und auch als landgräfliches Dorf des Amtes Sontra. Im Jahre 1458 erscheint der Ortsname im Sontraer Erbregister unter der Schreibweise "Wissenborn", so wie er weithin heute noch gesprochen wird. Das Kleinod des 650jährigen Dorfes unterhalb des Hollsteins ist die historische Dorfkirche, deren Mauerwerk aus dem 13. Jahrhundert stammt. Der alte Wehrturm trägt einen dreigeschossigen Fachwerkaufsatz aus dem Jahre 1700.

Weißenborn war einst stolz auf seine 675jährige Silberglocke, die schon im ausgegangenen Dorf Eckhardtshausen geläutet haben soll. Sie wurde im Ersten Weltkrieg irrtümlich abgeliefert. Bei der Abnahme rutschte sie einem der Träger von der Schulter und zerbarst in mehrere Stücke.

Auf der Rasenanlage vor der Kirche stehen einige wertvolle Grabsteine vergangener Jahrhunderte, darunter der bisher älteste Grabstein des Grenzgebietes aus dem Jahre 1597.

 

Kirche Weißenborn

 

Freizeit und Kulturelles

Auf dem Gelände des heutigen Dorfgemeinschaftshauses stand ein ehemaliger Landwirtschaftlicher Hof, erbaut in 1835. Die Wirtschaftsgebäude wurde in 1966 abergissen und das Wohnhaus als Gemeinschaftsraum genutzt. In 1987 wurde durch Um- und Ausbau aus einem zu klein gewordenen Gemeinschaftsraum ein schmuckes Gemeinschaftshaus. Das führte zu neuen Impulsen, die der gesamten Bürgerschaft und den Feriengästen dienlich sind.

 

Dorfgemeinschaftshaus Weißenborn